Kulturraum Vogtland–Zwickau, Kultursekretariat/Regionalbüro Zwickau
Werdauer Straße 62
08056 Zwickau

Telefon: 0375 / 4402 27010
Telefax: 0375 / 4402 27019
http://kulturraum-vogtland–zwickau.de

Kulturraum Vogtland–Zwickau, Kultursekretariat/Regionalbüro Zwickau
  • Website vergrößern
  • Druckansicht

Aktuelles aus dem Kulturraum Vogtland-Zwickau

26.05.2020 - Regionalbüros Plauen und Zwickau wieder geöffnet

Ab dem 02. Juni 2020 sind die beiden Regionalbüros in Plauen und Zwickau wieder für einen eingeschränkten Besucherverkehr geöffnet.

Falls Sie einen persönlichen Termin benötigen, bitten wir Sie zunächst Ihre zuständige Sachbearbeiterin zu kontaktieren, da die Mitarbeiterinnen aufgrund der noch anhaltenden stark eingeschränkten Arbeitsplatzsituation weiterhin im Wechsel in den Büros tätig sind. Für alle Besucher der beiden Regionalbüros gelten die allgemeinen Hygienevorgaben, insbesondere das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes beim Betreten der Büros.

Aufgrund der Einschränkungen bitten wir Sie daher hauptsächlich die angebrachten Briefkästen außerhalb der Büros zu nutzen, um Ihre Dokumente, wie z.B. Ihren Verwendungsnachweis für das Jahr 2019 oder Ihren Antrag für das Jahr 2021 (Abgabetermin 15.08.2020) abzugeben. Im Regionalbüro Zwickau wird ein zusätzlicher Briefkasten außerhalb der Büroräume für Ihre persönliche Zustellung installiert.

Bei Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen des Kulturraumsekretariats gerne zur Verfügung.

20.05.2020 - Hinweise zu den neuen Lockerungen im Rahmen der Coronavirus-Pandemie

Aufgrund der neuen Lockerungen im Rahmen der Coronavirus-Pandemie, die seit dem 15.05.2020 gelten, möchten wir über einige gute Zusammenfassungen und Hinweise informieren.

Der Sondernewsletter von Kreatives Sachsen bietet gut zusammengefasste Hinweise zu Hygieneregeln und weitere Informationen für den gesamten Kunst-, Kultur- und Kreativbereich, sowie darüber hinaus: https://mailchi.mp/kreatives-sachsen/newsletter-spezial-corona-update-lockerungen?e=44bd991444

Die Orientierungshilfe zur Erstellung eines Hygienekonzepts für Theatereinrichtungen der Servicestelle Freie Szene finden Sie angehängt.

Zusätzlich finden Sie im folgenden Verlauf die neue Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus des Staatsministeriums für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt (SMS) vom 12.05.2020.

20.05.2020 - Information zum Brückentag

Die Mitarbeiterinnen des Kulturraums Vogtland-Zwickau sind aufgrund des Brückentags am 22.05.2020 nicht zu erreichen.

29.04.2020 - Informationen an die Kultureinrichtungen des Kulturraums Vogtland-Zwickau

Ab dem 04. Mai ergeben sich einige Änderungen bei den Beschränkungen von kulturellen Einrichtungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie.

Da uns zu diesem Thema in den vergangenen Tagen einige Anfragen aus der Sparte Museen erreicht haben, möchten wir gerne auf die hilfreichen Tipps und Hinweise der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen hinweisen. Diese finden Sie aktualisiert auf der folgenden Seite: https://www.museumswesen.smwk.sachsen.de/3608.htm

Als Vertreter*innen der Bibliotheken finden Sie unter dem folgenden Link der Sächsischen Landesfachstelle für Bibliotheken weitere Informationen: https://www.lds.sachsen.de/bibliothek/?ID=16376&art_param=380

Wir möchten Ihnen nahelegen die Wiederöffnung Ihrer Einrichtungen mit Bedacht und der dafür notwendigen Zeit zu organisieren und zu strukturieren, um Ihre Gesundheit, die Ihrer Mitarbeiter*innen und die Gesundheit der Gäste nicht zu gefährden.

Bitte wenden Sie sich (auch) an Ihr zuständiges Gesundheitsamt, um entsprechende Vorkehrungen im Rahmen der derzeitigen Vorsichtsmaßnahmen in Erfahrung zu bringen und bei Ihnen im Haus umsetzen zu können.

Stand 05.05.2020:

"Zu den kulturellen Einrichtungen, die wieder öffnen dürfen, zählen insbesondere Museen, Ausstellungen, Galerien, Ausstellungshäuser, Gedenkstätten, Fachbibliotheken, Bibliotheken (ausschließlich zur Medienausleihe) sowie Archive. ... . Die Regelungen gelten bis einschließlich 20. Mai." (Quelle: https://www.coronavirus.sachsen.de/kultur-und-tourismus-4140.html)

29.04.2020 - "Kultur trotz Corona", Online-Angebote und Ausschreibungen

Die Kulturbranche leidet wie kaum ein anderer Bereich unter den Folgen der Coronavirus-Pandemie.

Trotzdem sind neben den negativen Auswirkungen auch einige positive Aspekte zu erkennen. So hat sich in den vergangenen Wochen nicht nur eine große Solidarität unter und mit den Kulturschaffenden gezeigt, sondern auch eine Vielfalt an digitalen Online-Angeboten der unterschiedlichsten Sparten entwickelt, die entweder durch eigene Seiten oder durch neu organisierte Plattformen gesammelt und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden.

Insbesondere zum letzten Punkt möchten wir Sie nach erfolgter Recherche und Abstimmung mit den dortigen Mitarbeiter*innen gerne dazu einladen Ihre digitalen Angebote auf der Plattform von So geht Sächsisch über die aktuelle Kampagne #BleibtDaheeme mit ganz Sachsen und darüber hinaus zu teilen.

„Digitales Unterhaltungsprogramm für die Zeit Daheeme“

Auf der facebook-Seite von So geht sächsisch werden ähnlich einem Fernsehprogramm zu bestimmten Zeiten diverse Streams, insbesondere von Kunst- und Kultur-Akteuren gezeigt. Anschließend werden die digitalen Angebote in verschiedenen Kategorien auf die Webseite von So geht sächsisch eingepflegt und stehen damit auch unabhängig von den zeitlich definierten Streams nachhaltig zur Verfügung. Kategorien sind: Sofa-Kino / Couch-Konzerte / Kul-Touren / Workout Daheeme / Daheeme bleiben und helfen / Kinderprogramm für Daheeme

Akteur*innen aus ganz Sachsen können über diese Plattform ihre digitalen Angebote teilen und/oder sich mit den Macher*innen der Kampagne über Möglichkeiten von digitalen Angeboten unterhalten und mit deren Hilfe neue Ideen entwickeln (Kontakt: bleibtdaheeme@sk.sachsen.de). Weitere Informationen unter https://www.so-geht-saechsisch.de/leben-arbeiten/sachsen-bleibt-daheeme

Anregungen und Tipps zu „Corona-konformen“ Kulturangeboten gibt es hier:

„Kultur trotz Corona – Konzerte, Lesungen und Kunst von zu Hause erleben“: https://www.sueddeutsche.de/kultur/kultur-online-digital-virtuell-stream-corona-1.4846955

„Kulturgenuss zu Hause – Wie eine Art Lagerfeuer“: https://www.deutschlandfunkkultur.de/kulturgenuss-zu-hause-wie-eine-art-lagerfeuer.970.de.html?dram:article_id=473721

Bitte beachten Sie auch das "erste Corona-Chor-Video aus Langenbernsdorf" als wunderbares Beispiel aus unserer Region: https://youtu.be/cFsE61zTei4

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass wir ab sofort auf einer weiteren Unterseite unserer Kulturraum-Webseite „Ausschreibungen“ für Einrichtungen und Akteur*innen des Kunst-, Kultur- und Kreativbereichs einpflegen, die teils auch einen Bezug zur Coronavirus-Pandemie haben:

https://kulturraum-vogtland-zwickau.de/Ausschreibungen

Leider können wir aus zeitlichen Gründen nur Ausschreibungen einpflegen, die uns Dritte zukommen lassen. Die Unterseite hat damit keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Umso mehr würden wir uns über Ihre Zuarbeit freuen – gerne auch zu eigenen kostenlosen  Angeboten, z.B. (Online-)Workshops etc. – und möchten uns in diesem Rahmen noch einmal herzlich für die bisherigen Zuarbeiten bedanken!

20.04.2020 - Aktuelles zur Förderung und zum Kurzarbeitergeld

Am Rande des 1. Sächsischen Kulturgesprächs mit Frau Staatsministerin Klepsch am 15.04.2020 verständigten sich die ländlichen Kulturräume über eine einheitliche Vorgehensweise im Bezug auf die Zahlung von Ausfallhonoraren.

Unter Berücksichtigung der vom Ministerium vorgegebenen Voraussetzungen werden die ländlichen Kulturräume „nicht vertraglich vereinbarte Ausfallhonorare“ aktuell nicht als zuwendungsfähige Ausgaben anerkennen. Geklärt wird momentan, ob vertraglich vereinbarte (bereits erfolgte) Vor- und/oder Nachbereitungen anerkannt werden können. Wir empfehlen Ihnen deshalb, Ihre abgeschlossenen Honorarverträge oder Honorarvereinbarungen auf ihren Inhalt zu prüfen. Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Vorrangig sollen allerdings die Soforthilfe-Programme von Bund und Land in Anspruch genommen werden. Wir möchten Sie aber eindringlich bitten, uns darüber in Kenntnis zu setzen, sobald ein gestellter Antrag im Rahmen der o.g. Programme abgelehnt wurde. Wir verweisen nochmals nachdrücklich auf die Informationsseite des Freistaates Sachsen:

https://www.coronavirus.sachsen.de/kultur-und-tourismus-4140.html?_cp=%7b%22accordion-content-4571%22:%7b%221%22:true%7d,%22previousOpen%22:%7b%22group%22:%22accordion-content-4579%22,%22idx%22:1%7d,%22accordion-content-4579%22:%7b%221%22:true%7d%7d

---

Mit unserer Mail vom 30.03.2020 informierten wir Sie über „Grundsätzliches zur Förderung durch den Kulturraum Vogtland-Zwickau“. Darin haben wir Sie auf folgende Punkte hingewiesen:

  • Entstehen bei laufender Förderung Ausgaben, obwohl der Zuwendungszweck vorrübergehend aufgrund der Corona-Pandemie nicht erreicht werden kann bzw. das Projekt unterbrochen werden muss, sind diese förderfähig, soweit sie nicht reduziert werden können (z.B. fixe Kosten für Personal, Miete).
  • Als nicht förderfähig sind in diesem Zusammenhang aber Ausgaben, welche durch geeignete Anpassungsmaßnahmen reduziert bzw. vermieden werden können.

Laut Festlegung des Staatsministeriums der Finanzen (SMF) ist zur Kostenreduzierung die Beantragung von Kurzarbeitergeld zwingend erforderlich um die Voraussetzung der Förderfähigkeit nicht zu gefährden. Wir möchten aber darauf hinweisen, dass diese Festlegung nicht für jeden Bereich innerhalb einer Einrichtung zutreffen muss. Bitte prüfen Sie in Ihrer Einrichtung genau, welche Tätigkeiten weiterhin ausgeführt werden können / sollten, um dem Zuwendungszweck auch weiterhin entsprechen zu können. In der Anlage und unter dem folgenden Link erhalten Sie Informationen rund um das Thema Kurzarbeit: https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/rd-sachsen/kurzarbeit

---

Der Kulturraum Vogtland-Zwickau hält vorerst an allen Bescheiden fest, die für 2020 bereits erlassen wurden bzw. in den kommenden Wochen noch versendet werden. Bei institutionellen Förderungen können ab sofort die Auszahlungsanträge für die Abschlagszahlungen auf die 2. Rate per Mail bei der zuständigen Sachbearbeiterin eingereicht werden.

17.04.2020 - Online-Antragsassistent für Soforthilfen*

In Abstimmung mit der Sächsischen Staatskanzlei hat die Komm24 GmbH in Eigeninitiative einen Online-Antragsassistenten entwickelt. Mit diesem Antrag können kommunale Leistungen zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise beantragt werden.

Ortsansässige Selbständige, Freiberufler, künstlerisch Tätige oder Kleinstunternehmen in sächsischen Städten und Gemeinden sind von den Folgen der Corona-Pandemie stark betroffen. Die Kommunen im Freistaat Sachsen, die im Rahmen der Corona-Pandemie eigene Soforthilfen* in Form von Zuschüssen oder anderweitigen Leistungen anbieten möchten, können diesen Online-Antragsassistenten bei Bedarf auf dem Serviceportal Amt24 individualisiert nachnutzen.

Mit diesem Antragsassistenten können die durch die Corona-Krise betroffenen Unternehmen alle notwendigen Angaben und Nachweise in einfacher Form online und zeitunabhängig über das Serviceportal Amt24 des Freistaates Sachsen (www.amt24.sachsen.de) einreichen. Die jeweils zuständige Stelle in der entsprechenden Kommune erhält anschließend alle Anträge in einem eigenen Amt24-Postfach (Behördenkonto) bereitgestellt.

Auf Nachfrage der Sächsischen Staatskanzlei erstellen wir aktuell „Online-Anträge auf Entschädigung nach § 56 Abs. 1 des Infektionsschutzgesetzes“. Weiterhin planen wir einen universellen Anfrage- und Antragsprozess mit einem einfachen Kontaktformular. Mit diesem wollen wir die Kommunikation mit den Bürgerinnen, Bürgern und Unternehmen gerade bei eingeschränkten Öffnungszeiten der Verwaltung erleichtern.

Gern nehmen wir auch Ihre Anregungen zu weiteren aus Ihrer Sicht notwendigen Online-Formulare auf. Sprechen Sie uns bei Interesse an einer Nutzung oder mit Ihren Ideen an.

Als Ansprechpartner stehen Ihnen Herr Lars Lubjuhn(lars.lubjuhn@kisa.it) bzw. Herr Arnold Wiersbinski (info@komm-24.de) gern zur Verfügung.

* unabhängig von Förderprogrammen des Bundes und des Freistaates Sachsen

08.04.2020 - Änderungen in der Organisation des Kulturraumsekretariats

Der überwiegende Teil der Büroräume des Regionalbüros Zwickau im Verwaltungszentrum Werdauer Straße 62 wird ab sofort für Mitarbeiter*innen des Gesundheitsamtes benötigt. Durch diese Maßnahme werden die Mitarbeiterinnen des Kultursekretariats Zwickau im Homeoffice tätig sein. Dadurch wird es zu einigen Einschränkungen und längeren Arbeitsprozessen in den gewohnten Abläufen des Kulturraumsekretariats kommen.

Wir bitten Sie ausdrücklich bis auf weiteres alle Anfragen und Dokumente (z.B. Auszahlungsanträge) rund um die laufende Förderung im Jahr 2020 zunächst per Mail an die zuständige Mitarbeiterin zu schicken. Bitte beachten Sie, dass die telefonische Erreichbarkeit zwar vorhanden, jedoch sehr eingeschränkt ist.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Derzeitige Zuständigkeiten:

Frau Mandy Lippold: Kultursekretärin / Darstellende Kunst / Investitionen. Kontakt: mandy.lippold@landkreis-zwickau.de

Frau Berit Geier: Kassenverwaltung. Kontakt: berit.geier@plauen.de

Frau Christine Winkler: Bildende Kunst / Musikschulen & JBO‘s / Museen / Soziokultur & Sonst. Einrichtungen und Projekte. Kontakt: christine.winkler@landkreis-zwickau.de

Frau Elke Weber: Musik & Kirchenmusik / Bibliotheken / Literatur. Kontakt: elke.weber@landkreis-zwickau.de

Frau Angela Geburtig: Sachbearbeitung Kulturelle Bildung. Kontakt: angela.geburtig@landkreis-zwickau.de

Frau Annett Geinitz: Koordination Kulturelle Bildung. Kontakt: info.kulturellebildung-krvz@gmx.de

Frau Judith Eittinger: Koordination mit Sachbearbeitung Industriekultur / Beauftragte Corona-Pandemie. Kontakt: judith.eittinger@landkreis-zwickau.de

02.04.2020 - Regionalbüros in Plauen und Zwickau geschlossen

Aufgrund der Corona-Pandemie bleiben die beiden Regionalbüros in Plauen und Zwickau bis auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Wir sind hauptsächlich per E-Mail zu erreichen. Von persönlichen Einreichungen von Dokumenten bitten wir abzusehen, gerne können Sie uns Ihre Unterlagen per Post zukommen lassen.

Die jeweilige Ansprechpartnerin finden Sie hier:

https://kulturraum-vogtland-zwickau.de/Ansprechpartner

Quelle: https://kulturraum-vogtland-zwickau.de/Aktuelles_aus_dem_Kulturraum_Vogtland-Zwickau