Kulturraum Vogtland-Zwickau


Herzlich willkommen auf der Internetseite des Kulturraumes Vogtland-Zwickau!

Im Freistaat Sachsen wurde bereits im Jahr 1994 das Gesetz über die Kulturräume (Sächsisches Kulturraumgesetz) erlassen, auf dessen Grundlage acht ländliche (Vogtland, Zwickauer Raum, Erzgebirge, Mittelsachsen, Leipziger Raum, Elbtal, Sächsische Schweiz / Osterzgebirge, Niederlausitz-Oberschlesien) und drei urbane Kulturräume (Chemnitz, Dresden, Leipzig) gegründet wurden. Die Umsetzung des Kreisgebietsreformgesetzes im Freistaat Sachsen zum 01.08.2008 machte auch eine Anpassung des Sächsischen Kulturraumgesetzes erforderlich.
Zum 01.08.2008 wurde deshalb der Zweckverband Kulturraum Vogtland-Zwickau als Gesamtrechtsnachfolger der Kulturräume Vogtland und Zwickauer Raum gegründet. Mitglieder des Kulturraumes sind der Landkreis Zwickau und der Vogtlandkreis sowie die Städte Plauen und Zwickau, die als Oberzentren gemäß § 7a SächsKRG zum 01.01.2009 dem Kulturraum als Mitglieder beigetreten sind.

Wesentliche Aufgabe des Kulturraums ist die Förderung regional bedeutsamer kultureller Einrichtungen und Projekte auf der Grundlage des Sächsischen Kulturraumgesetzes. Bei der Gewährung der Zuwendungen sind die Fördergrundlagen des Kulturraumes zu beachten.
Weitere Informationen zum Kulturraum, seinen Arbeitsgrundlagen, den Gremien und den geförderten Einrichtungen und Projekten sowie aktuelle Informationen und Angebote unserer Netzwerkstelle "Kulturelle Bildung" finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.


 
zum Seitenanfang

© 2010 Kulturraum Vogtland-Zwickau | created by innomarket GmbH